Was ist Dogecoin?

dogecoin, coins, cryptocurrency-6363104.jpg

DOGE wurde als witzige Alternative zu den traditionellen Kryptowährungen geschaffen, ist aber inzwischen sehr wertvoll geworden. Unsere Erklärung kann Ihnen helfen zu verstehen, was es ist und wie es funktioniert

Definition
Dogecoin (DOGE) wurde 2013 als lustige Alternative zu traditionellen Kryptowährungen wie Bitcoin geschaffen. Der Name und das Shiba Inu-Logo basieren auf einem „meme“. Im Gegensatz zu Bitcoin, das auf Knappheit ausgelegt ist, ist Dogecoin absichtlich reichlich vorhanden – mit 10.000 neuen Münzen, die jede Minute abgebaut werden, und keinem maximalen Angebot.

Die meiste Zeit seines Bestehens galt Dogecoin als amüsanter „Memecoin“, der von seiner Community geliebt wurde, aber relativ wenig Wert hatte. Das änderte sich im Jahr 2021. Seit April 2021 gehört Dogecoin zu den zehn größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung – mit einem Gesamtwert von über 50 Milliarden US-Dollar, obwohl jeder einzelne Coin nur ein paar Cent wert ist.

Wie ist das möglich?

Weil es eine Menge Dogecoin auf der Welt gibt. Im Gegensatz zu Bitcoin, der so konzipiert ist, dass er knapp und inflationsresistent ist, wurde Dogecoin geschaffen, um im Überfluss vorhanden zu sein. Es sind etwa 130 Milliarden DOGE im Umlauf, und die Miner produzieren jede Minute weitere 10.000. (Im Gegensatz dazu gibt es etwa 19 Millionen Bitcoin).

Dogecoin (ausgesprochen „dohj coin“) wurde als witzige Bitcoin-Alternative mit geringem Einsatz entwickelt. Als er Ende 2013 auf den Markt kam, zog er eine begeisterte Online-Community an, die DOGE für alles Mögliche verwendet hat, von Trinkgeldern für gute Reddit-Kommentare bis hin zur Unterstützung des jamaikanischen Bobteams bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi.

Was macht Dogecoin wertvoll?

Wie jeder andere Vermögenswert weist der Markt DOGE einen Wert zu, der sich nach Angebot und Nachfrage richtet. Angesichts des riesigen und ständig wachsenden Angebots musste die Nachfrage enorm ansteigen, um den Wert so hoch zu treiben, wie er zuletzt war.

Dies geschah in den ersten Monaten des Jahres 2021, als die Preise um rund 7.000 Prozent anstiegen – angetrieben von Kleinanlegern auf Reddit, die zusammenarbeiteten, um die Preise in die Höhe zu treiben, dem allgemeinen Krypto-Boom und monatelangen, scheinbar augenzwinkernden Tweets des Tesla-Gründers Elon Musk, unterstrichen durch seinen Auftritt bei Saturday Night Live im Mai 2021.

Der rasante Anstieg der DOGE-Preise im Jahr 2021 erregte beträchtliche Aufmerksamkeit in den Medien sowie in den sozialen Netzwerken – was eine Zeit lang einen Kreislauf in Gang setzte, der weitere Investoren anlockte und die Preise weiter steigen ließ. Wann immer ein Vermögenswert solch dramatische Zuwächse verzeichnet, führt die Angst, etwas zu verpassen zu einer Welle neuer Trader. DOGE bleibt jedoch eine sehr volatile Kryptowährung, und wie bei jeder Investition gibt, es keine Garantie, dass sie in Zukunft steigen oder fallen wird.

Woher kommt Dogecoin?

Dogecoin wurde Ende 2013 von den Softwareentwicklern Billy Marcus und Jackson Palmer, Freunden von Reddit, die sich offline nie getroffen hatten, als Scherz ins Leben gerufen. Sie kombinierten zwei damals beliebte Themen in ihren Online-Kreisen: die aufstrebende Kryptowährung Bitcoin und ein Meme, das einen Shiba Inu und eine falsch geschriebene Version des Wortes „Hund“ zeigt.

Zur Überraschung seiner Schöpfer fand Dogecoin fast sofort Anklang – dogecoin.com erhielt im ersten Monat mehr als eine Million Besucher. Dogecoin war auch deshalb so witzig, weil er eine vollwertige Kryptowährung war, mit einer eigenen Blockchain und einem Mining-System ähnlich dem von Litecoin. Die historisch niedrigen Preise und die Fülle haben ihn in letzter Zeit für Spekulanten attraktiv gemacht, die hoffen, dass sein Wert in die Höhe schießt.

Sagen Sie uns Ihre Meinung! Welche Erfahrung haben Sie gemacht?
Ihre Meinung ist uns wichtig. Unsere Berichte leben vom Austausch mit Ihnen. Nehmen Sie teil und sagen Sie uns, was Sie denken.

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: