Eine Website für Künstler und Galerien, ist das überhaupt nötig?

Die Antwort auf diese Frage scheint offensichtlich. Maler, Bildhauer, Musiker, Galerien, Schriftsteller… Das Internet ist eine Fülle von Möglichkeiten für kreative Menschen. Aber werden diese Vorteile auch voll ausgeschöpft?

Es gibt viele großartige Websites, auf denen Sie Ihre Arbeiten präsentieren und sogar verkaufen können. Websites wie Etsy, iStockphoto, Shutterstock oder Art Gallery 101 ermöglichen es Ihnen, Ihre Kreationen bekannt zu machen. So kann die Wirkung Ihrer Kreativität einen potenziellen Kunden in der ganzen Welt erreichen.

Das ist noch nicht alles. Soziale Medien (z. B. Facebook, Twitter, Instagram, Flickr) ermöglichen es Ihnen, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten, zu diskutieren, zu teilen und zusammenzuarbeiten.

Warum sollten Sie also eine eigene Website einrichten, wenn all diese großartigen kostenlosen Dienste weithin verfügbar sind?

wordpress, web, design-581849.jpg

Benötigen Sie eine Website?

Braucht ein Künstler / Galerie eine Website? Websites sind allgegenwärtig. Sie sind eine der Säulen der modernen Wirtschaft. Ich höre oft, dass ein Galerie eine Website haben muss. Und dies ist eine heilige, offenbarte, absolute Wahrheit. Eine Website ist eine Notwendigkeit. Sowohl für ein Galerie als auch für einen Künstler.

Warum braucht ein Künstler eine Website?
Es gibt sieben Hauptgründe, warum Sie eine eigene Website brauchen:

1. Sie stellen sich und Ihre Arbeit vor
Wenn Sie als Künstler eine eigene Website haben, können Sie im Internet leicht und schnell gefunden werden. Ihre Arbeit wird angemessen präsentiert – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Darüber hinaus können Sie Informationen über sich selbst auf Ihrer Website veröffentlichen, um Ihre Glaubwürdigkeit und Authentizität zu bestätigen.

2. Die Menschen nehmen Ihre Arbeit ernst
Wenn man eine künstlerische Karriere anstrebt, muss man ernst genommen werden. Der Verkauf von Kunstwerken ist das gleiche Geschäft wie jedes andere. Behandeln Sie Ihre Website richtig und Sie werden aufhören, ein Amateur zu sein, der nur zum Vergnügen arbeitet. Sie werden auf dem besten Weg sein, ein Profi zu werden.

3. Sie gewinnen ein professionelles Image
Ein weiterer Grund, warum Sie eine Website benötigen, ist die Verbesserung Ihres professionellen Images. Selbst wenn Sie seit Jahren in Ihrem Beruf tätig sind und viel Erfahrung auf Ihrem Gebiet gesammelt haben, wird niemand davon erfahren, wenn Ihr Publikum keine Informationen darüber erhält. Und zwar auf die richtige Art und Weise. Mit einer gut gestalteten Website können Sie die richtige Wirkung erzielen.

4. Sie kontrollieren Ihre eigenen Marketingressourcen
Eine Website ist Ihr Platz im Internet. Sie haben die volle Kontrolle darüber und können die von Ihnen eingesetzten Marketinginstrumente frei gestalten. Eine solche Freiheit gibt es bei verschiedenen Arten von sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, Etsy usw.) nicht – hier haben Sie keinen Einfluss auf die Änderungen, die Sie vornehmen, oder sogar auf die Art und Weise, wie Ihr Profil angezeigt wird.

Wenn Sie Ihre Online-Präsenz wirklich ausbauen wollen, ist ein eigener Dienst der beste Weg dazu. Sie werden dann über alles entscheiden, und niemand wird plötzlich Ihr Konto sperren, so dass Sie die Möglichkeit verlieren, Ihre Arbeit zu fördern.

5. Sie können sich besser organisieren und konzentrieren
Eine eigene Website stimuliert die künstlerische Arbeit. Ganz im Ernst. Das mag Sie überraschen, aber es ist wahr. Es hat sich herausgestellt, dass die Entwicklung einer Website dazu beiträgt, sich auf bestimmte Aufgaben zu konzentrieren, und dass man lernt, systematisch und diszipliniert zu sein. Indem Sie Materialien vorbereiten, bilden Sie sich nicht nur weiter, sondern schaffen auch neue Werke – manchmal nur, um sie auf der Website veröffentlichen zu können.

6. Direktverkauf
Natürlich können Sie mit einer Website auch Verkäufe tätigen. Es gibt mehrere Möglichkeiten:

Sie können Ihre Kunst direkt über einen Online-Shop verkaufen;
können Sie direkt auf das Werk auf der Website der Galerie, die es verkauft, verlinken;
Sie können zu jeder Website verlinken, die Ihre Kunst verkauft.

7. Unbegrenzte Möglichkeiten
Was auch immer Sie auf Ihrer Website veröffentlichen, was auch immer Sie vorhaben, Sie können es immer weiter entwickeln. Es gibt kein Ende. Es wird mehr Ideen geben und der Verkehr wird zunehmen, was wiederum den Umsatz steigern wird. Mit Ihrer eigenen Website sind Sie kaum eingeschränkt.

Können Sie ohne eine Website auskommen?

Natürlich können Sie das. Schließlich handelt es sich nicht um eine Verpflichtung. Aber seien wir mal ehrlich. Ohne eine Website ist es sehr viel schwieriger, Ihre Arbeit zu bewerben. Sie können verschiedene Websites nutzen, die dem künstlerischen Schaffen gewidmet sind, aber auf diese Weise sind Sie immer von anderen Personen abhängig. Und das ist sicherlich nicht gut für die Führung eines Unternehmens.

Künstlerische Kreativität ist eine besondere Art von Geschäft. Es mag den Anschein haben, dass eine Website in diesem Fall nicht notwendig ist. Dies hängt jedoch von den Zielen ab, die der Künstler für sich selbst setzt:

Wenn ein Künstler einfach nur aus Spaß an der Freude etwas erschaffen will, braucht er keinen Platz im Internet einzurichten.
Wenn der Künstler die Menschen mit seinen Werken erreichen will, sollte er eine Website haben – das macht die Sache einfacher.
Wenn ein Künstler mit seiner Arbeit Geld verdienen will, ist eine Website ein Muss.

Können Sie die Erstellung einer Website auf einen späteren Zeitpunkt verschieben?
Manch einer mag denken, dass er sich mit der Erstellung seiner Website nicht beeilen muss. Sie wollen sich lieber zuerst auf ihre künstlerische Arbeit konzentrieren und sich erst dann – wenn nötig – mit der Werbung im Internet beschäftigen.

Daran ist natürlich nichts auszusetzen, aber wenn Sie es mit dem künstlerischen Erfolg ernst meinen, sollten Sie nicht zögern, Ihre Website in Betrieb zu nehmen. Hier ist der Grund dafür:

Ältere Websites werden bei Google besser bewertet.
Es gibt viele Faktoren, die Ihre Position in den Suchergebnissen beeinflussen. Und je höher die Position, desto mehr Besucher. Wenn Sie jetzt anfangen, werden Sie viel lernen, und wenn Ihre künstlerischen Fähigkeiten erst einmal gefestigt sind, müssen Sie online nicht mehr bei Null anfangen.
Je früher Sie mit der Veröffentlichung im Internet beginnen, desto eher können Sie Ihre Autorität aufbauen.
Mit der Zeit gibt es immer weniger hochwertige Wörter, die Sie als Adresse verwenden können. Eine Domäne mit Ihrem Namen (oder einem anderen Namen, der Sie interessiert) kann von jemand anderem übernommen werden.
Eine Website zu betreiben bedeutet neue Erfahrungen und Kontakte. Der Grundsatz ist derselbe: Je früher, desto mehr Möglichkeiten eröffnen sich für Sie.

Wie kann ich eine Website erstellen?
Um Ihre eigene Website zu erstellen, benötigen Sie drei Dinge:

einen Domänennamen – dies ist der Name Ihrer Website, z. B. art101.de .;
Hosting – das ist der Platz auf dem Server, auf dem Sie die Dateien Ihrer Website speichern, damit sie mit dem Internet verbunden werden kann;
Content Management System – Software zur Erstellung von Websites, z. B. WordPress .

Zum Schluss

Sie kennen bereits meine Meinung über eine Website. Sie mögen anderer Meinung sein, aber – das wird jetzt arrogant klingen – ich habe trotzdem Recht. Eine Website ist notwendig, wenn Sie sich weiterentwickeln und Ihre Arbeit der Welt präsentieren wollen. Ohne eine Website kann ein Künstler viele Jahre lang stillstehen, ohne etwas für seine Karriere zu erreichen.

Natürlich gibt es auch die andere Seite der Medaille. Sie können eine sehr attraktive Website haben und trotzdem keinen Erfolg haben. Ich war früher auch so. Ich hatte Mühe, meinen eigenen Blog zu entwickeln, und es hat mir nichts gebracht. Erst nach langer Zeit habe ich begonnen, meine Ziele mühsam zu erreichen. Und ich habe sie immer noch nicht alle erreicht.

Denken Sie also daran, dass die Website selbst nur ein Teil der Arbeit ist, die Sie auf dem Weg zur Verwirklichung Ihrer Träume leisten müssen. Aber es lohnt sich wirklich, sie so bald wie möglich zu erstellen.

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: